Wanderwege und Lehrpfade

Das UNESCO-Biosphärenreservat Rhön ist Frankens Schmuckkästchen und der Markt Oberelsbach ein wahres Naturparadies.

Weitere Auskünfte und Wanderkarten hält das Biosphärenzentrum „Haus der Langen Rhön“ für Sie bereit.

Biosphärenzentrum "Haus der Langen Rhön"
Unterelsbacher Str. 4
97656 Oberelsbach
Telefon: 09774 9102-60
Mail: info(at)nbr-rhoen.de

Hier finden Sie online eine Auswahl an erlebenswerten Wandertouren:

http://www.oberelsbach-rhoen.de/wandern.html

Naturerlebnis für alle Sinne

Buchenwälder, Bergwiesen, basaltene Kuppen: Hier bietet die Kulturlandschaft letzte Rückzugsorte für bedrohte Tier– und Pflanzenarten. Gleich fünf Naturschutzgebiete sind im Markt Oberelsbach ausgewiesen – ein Eldorado für Mensch und Natur.

Wanderfreude und Radgenuss

Besonders erlebenswert ist die Extratour „Hochrhöntour“, die überwiegend durch das Naturschutzgebiet „Lange Rhön“ führt. Die Extratour „Hochrhöntour“ ist nicht nur die am höchsten bewertete Extratour in der Rhön, sie wurde vor Jahren als eine der drei schönsten Wandertouren in ganz Deutschland geadelt. „Wer in der Rhön wandert und diese Extratour nicht kennt, hat etwas verpasst“, lautete das Fazit des deutschen Wanderinstituts.

Wer mehr über die Natur und Landschaft erfahren möchte, die er zu Fuß erkundet, dem seien der Naturlehrpfad am Gangolfsberg oder der Schmetterlingslehrpfad empfohlen. Das Naturwaldreservat am Gangolfsberg ist gleichzeitig Teil der Kernzone des Biosphärenreservates Rhön. Hier bleibt die Natur sich selbst überlassen. Auf den Informationstafeln entlang des Lehrpfades werden zum einen die Bäume vorgestellt und außerdem erfährt man geologische Hintergründe zur Entstehung der Rhöner Landschaft.

Der Schmetterlingslehrpfad wiederum bietet die Möglichkeit, etwa 30 verschiedene Schmetterlingsarten zu beobachten. Besonders geeignet hierfür sind die Monate Juli/August. Ideal sind sonnige, windstille Tage, wobei die beste Tageszeit der späte Vormittag bis zum frühen Nachmittag ist. Mountainbiker wiederum kommen zum Beispiel bei der 3-Gipfel-Tour oder bei der Fahrt zum Kreuzberg auf ihre Kosten.

Im Winter sind Schneeschuhwanderungen genauso möglich wie Skifahren oder Langlaufen. Das Loipenzentrum Rotes Moor bietet attraktive Runden für Wintersportler. Nur eine halbe Stunde von Oberelsbach entfernt ist die Wasserkuppe auf der hessischen Seite der Rhön: Dort locken Sommerrodelbahn und Segelflug für den Erlebnisurlaub.

Auszeichnungen und Partnerschaften.