Sternenhimmel

„Schaut zu den Sternen und nicht hinab auf eure Füße.“ Stephen Hawking

Wie beeindruckend unser Nachthimmel ist, lässt sich im Markt Oberelsbach feststellen. Wir haben als erste Gemeinde im Sternenpark Rhön unsere Beleuchtung auf den Schutz der Dunkelheit umgestellt.

Sie möchten an einer geführten Sternenwanderung teilnehmen? Anfragen beantwortet das Biosphärenzentrum „Haus der Langen Rhön“.

Biosphärenzentrum "Haus der Langen Rhön"
Unterelsbacher Str. 4
97656 Oberelsbach
Telefon: 09774 9102-60
Mail: info(at)nbr-rhoen.de

Faszination Sternenhimmel

Wie beeindruckend unser Nachthimmel ist, lässt sich im Markt Oberelsbach feststellen. Genießen Sie bei uns die Strahlkraft der Sterne. Werfen Sie einen Blick nach oben, Sie werden begeistert sein!

Die Nacht schützen – Vorreiter im Sternenpark Rhön

Der Markt Oberelsbach hat als erste Kommune im Sternenpark Rhön die Nachtbeleuchtung nach den strengen Richtlinien der Dark Sky Association umgestellt. Seit 2014 vermeiden wir in allen Ortsteilen Lichtverschmutzung, indem wir Licht auf den Weg lenken und nach oben abschirmen, indem wir die Beleuchtungsleistung senken und dimmen und auf die Lichtfarbe achten.

Licht gilt als Taktgeber unserer „inneren Uhr“. Alle Lebewesen orientieren sich am Wechselspiel von Tag und Nacht, von Licht und Dunkel. Künstliches Licht verlängert unseren Tag – doch gerade für die nachtaktive Tier- und Pflanzenwelt hat das künstliche Licht weitreichende Folgen. Fortpflanzung, Entwicklung, Kommunikation, Nahrungssuche, Räuber-Beute-Beziehung und Aktionsradius können von der künstlich erhellten Nacht beeinträchtigt werden.

Nachtaktive Insekten, die von einem Lichtkegel gefangen sind, schwirren so lange um die Lichtquelle herum, bis sie vor Erschöpfung sterben oder im Beleuchtungskörper verbrennen. Folglich fehlen sie als Glied in der Nahrungskette z. B. für Fledermäuse oder Igel sowie als Bestäuber für dämmerungsaktive Pflanzen wie Linde oder Holunder.

Die erfolgreiche Reduzierung der Lichtverschmutzung kann man im Markt Oberelsbach mit allen Sinnen erleben: Seit der Umstellung genießt man hier den schönsten Blick auf den Rhöner Nachthimmel. Die Umweltbildungsstätte Oberelsbach bietet daher regelmäßig Sternenführungen an und erklärt, warum der Schutz der Nacht für die Biologie von Mensch, Tier- und Pflanzenwelt so wichtig ist.

Auszeichnungen und Partnerschaften.