Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Gelungenes Fest zur Einweihung des neuen Ginolfser Spielplatzes

Zwei Jahre dauerten Planung und Bau des neuen Spielplatzes in Ginolfs. Nun konnte der fertige Spielplatz übergeben werden – rechtzeitig zu den Sommerferien, so dass Kinder und Eltern die neue Anlage ausgiebig zum Toben, Klettern und Entspannen nutzen können.
„Kinder sind unsere Zukunft.“ Mit dieser Aussage machte Bürgermeisterin Erb deutlich, warum es für den Markt Oberelsbach keine Frage gewesen sei, die Neukonzeption zu befürworten und die nötigen finanziellen Mittel bereitzustellen. Der vorhandene Spielplatz hier an dieser Stelle war im Handling und im Alltag der Kinder eingeschränkt, wenige Nutzungsmöglichkeiten für die jüngeren Kinder bis 4 Jahre, die Geräte waren sehr platzraubend, ebene Spielflächen nicht vorhanden. Sie lobte, dass die von den Ginolfser Bürgern vereinbarte Mitarbeit in vielen ehrenamtlichen Stunden wie zugesagt erbracht wurde. Ihr Dank galt im Namen des Marktes Oberelsbach allen Beteiligten für ihre Initiative und den unermüdlichen „Einsatz zum Wohl eurer und unserer Kinder“. Frau Erb beschrieb die zweijährige Planung mit dem folgenden Bauverlauf und nannte Zahlen zu den entstandenen Kosten: Die Anschaffung der Spielgeräte betrug 18.000,00 Euro, hinzu kamen Kosten für Erdarbeiten, Fundamente, Gabionen etc. mit 6.300 Euro. Davon übernahm der Markt Oberelsbach einen Eigenanteil von 15.000,00 Euro. Durch Fleiß und Kreativität der Elterninitiative konnten Spenden in Höhe von  9.000,00 Euro gesammelt werden. Hunderte von ehrenamtlichen Arbeitsstunden sind bisher als Eigenleistung einzurechnen.
Im Anschluss übergab Bürgermeisterin Erb den Kindern den Spielplatz mit dem Wunsch, „dass seine Besucher ihn stets pfleglich behandeln und Kinder und Eltern noch lange Freude an dieser kleinen Oase haben“.
Stefanie Schrenk dankte als Vertreterin der „Elterninitiative Ginolfser Spielplatz“ in ihrer gewohnt herzlichen Art allen Beteiligten, dem Markt Oberelsbach mit Bürgermeisterin Birgit Erb, den Helfern, Eltern, Großeltern sowie Firmen und Spendern, ohne die die Realisierung dieses Projekts nicht möglich gewesen wäre. Sie rief die Erinnerungen an alle entscheidenden Schritte auf dem Weg zum heutigen Ergebnis aus Sicht der beteiligten Mütter und Väter in Erinnerung: Vom ersten Gespräch über die Nachteile des alten Spielplatzes, über das Basteln zum Sammeln von Geldern bis hin zum schweißtreibenden Auffüllen der Hackschnitzelgruben. Es wurde deutlich, dass durch dieses Bauprojekt auch der Zusammenhalt der Elterngemeinschaft gestärkt wurde: „Es hat allen riesen Spaß gemacht…“ .
Diakon Wolfgang Dömling ermunterte Eltern und Großeltern, die neuen Bänke als Möglichkeit für Begegnungen und Gespräche zu nutzen. Er segnete den Spielplatz und erbat Schutz für alle Kinder, die in Zukunft dort spielen werden.
Durch das gute Wetter konnten die zahlreichen Besucher Kaffeebar, Grill- und Bierstand zu den Klängen der Ginolfser Trachtenkapelle im Freien genießen – der Erlös ging nochmals an die „Elterninitiative Ginolfser Spielplatz“. Kinder und Eltern haben alle Möglichkeiten des neuen Spielplatzes sichtlich begeistert angenommen. Erwähnenswert ist die von Bürgermeisterin Erb beschriebene Spielgerätekonstellation „Ginolfs“, die von der ausführenden Firma Hüfner aus Burghaun speziell nach den Wünschen der Ginolfser Eltern gefertigt wurde.
Es bleibt der Wunsch von Stefanie Schrenk für die Elternintiativen der anderen Ortsteile in der gleichen Situation: „einen guten Verlauf, Durchhaltevermögen und einen schönen neuen Spielplatz“, zur Einweihung werden sicherlich auch viele Ginolfser kommen.
 




Barrierefreiheit

Wöchentlich wandern Kinder des Kindergartens mit Unterstützung des Rhönklubs, vertreten durch Edith Zink (1. Vorsitzende des Rhönklub Zweigvereins Unterelsbach) und Alexandra Klemm (Familienwartin des Rhönklub Zweigvereins Unterelsbach). Hinzu kommen  Angebote des Rhönklubs an Wochenenden für Familien. Die Leiterin des Kindergartens, Christina Wolf und deren Stellvertreterin Marisa Herbert, Edith Zink und Alexandra Klemm nahmen an der 2-teiligen Fortbildung teil, in der die Grundlagen für das Gesundheitswandern mit Kindern und deren Familien vermittelt wurde. Ein weiterer elementarer Fortbildungsinhalt fördert die Kooperation zwischen den Teilnehmenden aus Kindergarten, Wanderverein und interessierten Eltern und regt zur Bildung von Netzwerken mit weiteren lokalen Akteuren aus dem Bereich der Gesundheitsförderung und des Naturschutzes an.

Zur offiziellen Übergabe der Auszeichnung waren der Präsident des Gesamtrhönklubs, Herr Jürgen Reinhardt aus Fulda, Erste Bürgermeisterin Birgit Erb, sowie

mehr ...


Anschrift
Markt Oberelsbach
Marktplatz 3
97656 Oberelsbach

Tel 09774/9191-0
Fax 09774/9191-299


Öffnungszeiten

 

Markt Oberelsbach

Marktplatz 3

97656 Oberelsbach

 

Tel. 09774 / 9191-0

Fax. 09774 / 9191-299

E-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag,
  8.00 - 12.00 Uhr

 

nachmittags:

 

Montag

Mittwoch

14.00 - 16.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr