Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Oberelsbach & Ortsteile

 

Zur Einheitsgemeinde Markt Oberelsbach gehören die Ortsteile

 

 

Während der Gebietsreform von 1972 bis 1978 wurden die damals selbständigen Gemeinden in Oberelsbach eingemeindet.

Ginolfs ab 1.1.1972
Weisbach  ab 1.7.1972
Unterelsbach  ab 1.1.1978
Sondernau ab 1.1.1978

Seit dem 10. Mai 1972 führt der Markt Oberelsbach ein Wappen, ein Dienstsiegel mit Wappen und eine Gemeindefahne.

Wappenbeschreibung:

"In Silber auf grünem von einem silbernen Querbach durchzogenen Boden nebeneinander drei grüne Elsenbäume."

Begründung:
Oberelsbach war im Besitz des Stiftes Fulda und ging 1332 an das Kloster Wechterswinkel über und kam schließlich an das Juliusspital Würzburg. Oberelsbach war zu dieser Zeir bekannt durch seine Zwilch- und Leinenweberei. Das neue Gemeindewappen greift auf ein Siegel aus dem 17. Jahrhundert zurück, es soll den Gemeindenamen darstellen, die Elsenbäume und den silbernen Querbach.

 



Barrierefreiheit

Anschrift
Markt Oberelsbach
Marktplatz 3
97656 Oberelsbach

Tel 09774/9191-0
Fax 09774/9191-25


Markt Oberelsbach

Marktplatz 3

97656 Oberelsbach

 

Tel. 09774 / 9191-0

Fax. 09774 / 9191-25

E-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag,
  8.00 - 12.00 Uhr

 

nachmittags:

 

Montag

Mittwoch

14.00 - 16.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr

 

Weitere Links

Anfahrt

Drucken

Sitemap

Impressum