Direkt-Link zum Seiteninhalt Sehhilfe wieder ausschalten
Logo
 

Bekanntmachungen

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Einladung zur Zukunftswerkstatt

11.04.2018

Der Markt Oberelsbach hat das Büro SCHIRMER | ARCHITEKTEN + STADTPLANER für die Erstellung eines Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (ISEK) mit vorbereitenden Untersuchungen für den Altort beauftragt. Damit sollen langfristig wirksame und lokal abgestimmte Lösungen für eine Vielzahl an städtebaulichen Defiziten im Ort erarbeitet werden.

Das ISEK betrachtet die Gesamtkommune, dabei liegt der Schwerpunktbereich in der Entwicklung des Altorts Oberelsbach.
Die Konzeption knüpft dabei nahtlos an bestehende Planungen mit dem Ziel an, das Gebiet des Ortskerns als Sanierungsgebiet festzulegen. Damit werden die Fördergrundlagen für zukünftige kommunale Projekte sowie Möglichkeiten zur Abschreibung von privaten Baumaßnahmen im Sanierungsgebiet geschaffen.

Wichtig ist es uns, Sie als Bürger frühzeitig in die Planung mit einzubeziehen und Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Ideen und Anregungen einzubringen. Mit dem Blick in die Zukunft „Oberelsbach 2030“ gibt es vielfältige Herausforderungen um auch weiterhin die Lebensqualität im Ort zu sichern. Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt werden wir daher mit Ihnen Stärken, Schwächen, Ziele und Ideen für Themenfelder wie Wohnen und Wohnumfeld, Kultur und Soziales, Verkehr, Mobilität und Barrierefreiheit, Versorgung und Einzelhandel, Natur und Freizeit sowie Ortsbild und öffentlicher Raum erarbeiten.
Diese Themenfelder betreffen alle Einwohner von Oberelsbach von Jung bis Alt. Daher ist es uns ein besonderes Anliegen, dass auch junge Erwachsene ihre Ideen für die Entwicklung Ihres Wohnorts mit einbringen.

 

Wir laden Sie ganz herzlich zur Zukunftswerkstatt ein:
Wann?    Mittwoch, den 25. April 2018    19:00 Uhr
Wo?        Elstalhalle, Marktplatz 4, 97656 Oberelsbach

 

Zu Beginn der Veranstaltung wird in einem kurzen Impulsreferat der Markt Oberelsbach aus planerischer Sicht beleuchtet. Im Anschluss sind Sie in Arbeitsgruppen gefragt die Sicht von Außen durch den Planer mit Ihrer Sicht von Innen durch Ideen und Ortskenntnis in die Planung zu ergänzen.
Mit der Werkstatt beginnt eine projektbegleitende Online-Beteiligung für den Bereich der Gesamtkommune. Somit besteht für Sie die Möglichkeit, konkreten Handlungsbedarf und Ideen zu formulieren.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme sowie aktive Mitarbeit an der zukünftigen Entwicklung des Marktes Oberelsbach.

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Standsicherheitsprüfung der Grabmale auf den gemeindlichen Friedhöfen

11.04.2018

 

Vom 07. bis 11. Mai 2018
werden die Grabmale auf sämtlichen Friedhöfen des Marktes Oberelsbach auf ihre Standsicherheit überprüft.


Warum bedarf es einer jährlichen Standsicherheitsprüfung?
Frost, Regen, Senkungen und Einwirkung von Wurzelwerk können die Standsicherheit von Grabmalen erheblich beeinträchtigen, ohne dass sichtbare Schäden entstehen. Ist ein Grabmal lose, kann der Druck einer Hand oder das kurze Festhalten bei Pflanzarbeiten genügen, um den Stein in‘s Wanken oder zum Umsturz zu bringen. Jährlich ereignen sich bundesweit 100 Unfälle, welche auf lose Grabmale – die zum Teil mehrere hundert Kilo wiegen - zurückzuführen sind.

Rechtsgrundlage
Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes (BGH) müssen die Friedhofsträger im
Rahmen ihrer Verkehrssicherungspflicht zumindest einmal im Jahr die Standfestigkeit der Grabmale überprüfen. Die Prüfung hat gemäß der Unfallverhütungsvorschrift VSG 4.7 der
Gartenbau-Berufsgenossenschaft zu erfolgen.

Ablauf der Prüfung
Bloßes „Rütteln“ am Grabstein reicht nicht aus, um die Forderungen der Unfallverhütungs-vorschrift zu erfüllen.

Mit der technischen Prüfung wurde ein sachkundiges Unternehmen beauftragt, um eine
rechtssichere Kontrolle für jedes Grabmal, angepasst an dessen Konstruktion, zu gewährleisten. Die Prüfung der Standfestigkeit dauert pro Grabmal nur wenige Sekunden. Die Nutzungsbe-rechtigten beanstandeter Grabmale werden von der Friedhofsverwaltung angeschrieben, um die Befestigung des Grabmals und Beseitigung der Gefahrenlage zu veranlassen.
Sicherheit hat hierbei oberste Priorität.

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Satzung über Märkte des Marktes Oberelsbach - Marktsatzung

Der Marktgemeinderat Oberelsbach hat in seiner Sitzung am 08.03.2018 die Satzung über Märkte des Marktes Oberelsbach - Marksatzung beschlossen. Die Satzung tritt am Tag nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.

Die Satzung liegt ab sofort in der Verwaltung des Marktes Oberelsbach, Marktplatz 3, 97656 Oberelsbach während der allgemeinen Geschäftsstunden zur Einsicht aus. Zudem ist die Satzung unter folgendem link einsehbar:

 

Marktsatzung

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Marktgebührensatzung

Der Marktgemeinderat Oberelsbach hat in seiner Sitzung am 08.03.2018 die Marktgebührensatzung beschlossen. Die Satzung tritt am Tag nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.

Die Satzung liegt ab sofort in der Verwaltung des Marktes Oberelsbach, Marktplatz 3, 97656 Oberelsbach während der allgemeinen Geschäftsstunden zur Einsicht aus. Zudem ist die Satzung unter folgendem link einsehbar:

 

Marktgebührensatzung

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Schöffenwahl 2018

Im Jahr 2018 werden bundesweit die Schöffen für die Amtszeit 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden Frauen und Männer, die am Amtsgericht Bad Neustadt als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen.

 

Schöffenbekanntmachung

Aufforderung zur Benennung der Schöffen

Informationen zum Schöffenamt

Bewerbungs- /Vorschlagsbogen

 

Jugendschöffenwahl 2018

Im Jahr 2018 werden bundesweit die Jugendschöffen für die Amtszeit 2019 bis 2023 gewählt. Gesucht werden Frauen und Männer, die am Jugendschöffengericht beim Amtsgericht Bad Neustadt sowie bei den Jugendkammern beim Landgericht Schweinfurt als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung in Strafsachen teilnehmen.

 

Jugendschöffenbekanntmachung

Aufforderung zur Benennung der Jugendschöffen

Informationen zum Schöffenamt

Bewerbungs- /Vorschlagsbogen

_____________________________________________________________________________________________________________________

Zwangsvollstreckung Flurstück 465 und 462

13.12.2017

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

Verordnung über die Ladenschlusszeiten im Markt Oberelsbach

05.01.2018

Der Marktgemeinderat Oberelsbach hat in seiner Sitzung vom 14.12.2017 die Verordnung über die Ladenschlusszeiten im Markt Oberelsbach für das Jahr 2018 beschlossen. Die Verordnung tritt am Tag nach ihrer Bekanntgabe in Kraft.

Die Verordnung liegt ab sofort während der allgemeinen Geschäftsstunden in der Verwaltung des Marktes Oberelsbach, Marktplatz 3, 97656 Oberelsbach zur Einsicht aus.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Rückschnitt von Hecken und Sträuchern an Gehwegen und öffentlichen Verkehrsflächen

21.11.2017
Nach Art. 29 Abs. 2 Bayer. Straßen und Wegegesetz dürfen Anpflanzungen aller Art nicht angelegt werden, soweit sie die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs beeinträchtigen könnnen. Hierunter fallen insbesondere die Fälle, in denen von an den Grundstücksgrenzen gepflanzten Hecken und Sträucher Äste und Strauchwerk in angrenzende Gehwege hineinwachsen und somit die Begehbarkeit erschweren bzw. diese behindern. Dies wurde im Gemeindegebiet wiederholt festgestellt. Wir weisen daher alle Grundstückseigentümer auf ihre Verpflichtung hin, überstehende Äste und überstehendes Strauchwerk soweit zurück zu schneiden, dass ein uneingeschränktes Passieren der Gehwege bzw. die Nutzung der öffentlichen Verkehrsflächen möglich ist.
Zum Rückschnitt geben wir folgende Hinweise:
- Der Zuwachs einer Hecke oder eines Strauches kann jederzeit, d. h. ganzjährig zurück geschnitten werden.
- Sollen Hecken, Sträucher oder Bäume entfernt, stark eingeschnitten oder auf Stock gesetzt werden, so ist dies nur im Winterhalbjahr in der Zeit vom 01. Oktober bis Ende Februar zulässig.
Wir bitten im Sinne der Verkehrssicherheit um zukünftige Beachtung.

_____________________________________________________________________________________________________________________

Verbotene Ablagerung von Bauschutt auf dem Sammelplatz für Lesesteine am Grüngutsammelplatz in Oberelsbach

21.11.2017

Erneut wurden verbotene Bauschuttablagerungen auf dem Sammelplatz für Lesesteine am Grüngutsammelplatz in Oberelsbach festgestellt. Die illegale Ablagerung wird zur Anzeige gebracht. An die Bevölkerung ergeht die Aufforderung, evtl. Beobachtungen oder Feststellungen zur Sache an die Verwaltung des Marktes Oberelsbach zu melden. Für sachdienliche Hinweise wird eine Belohnung in Höhe von 100,00 € ausgesetzt.

Wir fordern alle Bürger auf, die vorhandenen Entsorgungsmöglichkeiten zu nutzen. Informationen hierzu können dem Wertstoff- und Abfall-Kalender des Landkreises Rhön-Grabfeld entnommen werden. Ebenso steht der Markt Oberelsbach für Nachfragen und Informationen zur Verfügung.

Verbotene Ablagerungen werden ordnungsrechtlich verfolgt und mit Geldbußen geahndet!

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

Hinweis auf die Räum- und Streupflicht

16.11.2017

Auszug aus der Verordnung des Marktes Oberelsbach zur Sicherung der Gehbahnen im Winter

______________________________________________________________________________________________________________________________

Bauplätze im Markt Oberelsbach

27.10.2017

Im Zuge der Innenentwicklung und dem Aufbau einer Immobilienbörse wurden von Privatpersonen Baugrundstücke, neben den kommunalen Baugrundstücken,  zur Vermarktung angeboten.

Die jeweiligen Eigentümer haben dem Markt Oberelsbach das Einverständnis erteilt, Kaufinteressenten entsprechende Daten der Eigentümer (Name, Anschrift, Telefonnummer) oder den Kontakt zwischen Kaufinteressenten und Anbieter herzustellen.

Derzeit werden folgende Bauplätze angeboten:

  Verfügbare Baugrundstücke Verfügbare Baugrundstücke
  Markt Oberelsbach Privatanbieter
Oberelsbach 12, davon 3 Gewerbeflächen 8
Unterelsbach 5 1
Weisbach 5 6
Ginolfs 3 1
Sondernau 1 4

 

 

   

Sollte Interesse am Erwerb oder am Verkauf eines Baugrundstücks bestehen, steht Ihnen die Verwaltung des Marktes Oberelsbach, Herr Harald Omert, unter Tel. 09774/9191-24 oder per e-mail: gerne zur Verfügung.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Sorgfaltspflicht an den Bushaltestellen in den Ortsteilen des Marktes Oberelsbach

27.10.2017

Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass die Kinder während der Wartezeiten auf die Schulbusse an den Haltestellen keine Privatgrundstücke betreten dürfen und Sachbeschädigungen vermieden werden müssen.
Wir bitten alle Eltern von Buskindern, ihre Kinder auf ein angemessenes Verhalten hinzuweisen. An den Haltestellen anwesende Eltern werden gebeten, ihrer Sorgfaltspflicht nachzukommen und die Kinder und Jugendlichen dahingehend anzuhalten.
Wir erinnern daran, dass Eltern für ihre Kinder haften.

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hinweis auf Anrufe zur Photovoltaik die angeblich im Auftrag des Marktes Oberelsbach erfolgen

16.10.2017

Bürger des Marktes Oberelsbach wurden in den letzten Tagen mit Anrufen von einer nicht identifizierbaren Telefonnummer mit Münchner Vorwahl konfrontiert. Dabei wurde angegeben, dass die Anrufe im Auftrag des Marktes Oberelsbach zur Gebäudeaufnahme bzw. Besichtigung für Photovoltaikanlagen erfolgen. Es wurden hierbei konkrete Termine zur Besichtigung angeboten und die Überlassung von Stromrechnungen verlangt. Der Markt Oberelsbach weist darauf hin, dass die Anrufer nicht im Auftrag des Marktes Oberelsbach tätig sind oder beauftragt wurden. Vermutlich versucht ein Unternehmen, auf diese Art und Weise Kundschaft für die Installation von Photovoltaikanlagen zu akquirieren.

In diesem Zusammenhang geben wir folgende Hinweise:
•    Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung.
•    Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen den Dienstausweis.
•    Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Behörde an, von der die angebliche Amtsperson kommt.
•    Legen Sie einfach den Telefonhörer auf, sobald Ihr Gesprächspartner Geld von Ihnen fordert.
•    Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis.

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Reinigung öffentlicher Straßen

11.07.2017

Aus gegebenem Anlass weist der Markt Oberelsbach auf die Straßenreinigungspflicht hin, die auch in der Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter vom 05.08.2008 festgelegt ist.

 

Die Reinigungspflicht umfasst unter anderem das Freihalten der Straßenrinnen sowie das Beseitigen von Grasbewuchs. Vor allem an Bauplätzen und unbewohnten Anwesen ist festzustellen, dass die Eigentümer bzw. die zur Nutzung dinglich Berechtigten der Reinigungspflicht oft nicht nachkommen. Sie werden gebeten, sich an die Reinigungspflicht entsprechend der Verordnung zu halten.

 

Der gesamte Wortlaut der Verordnung ist im Internet unter www.oberelsbach.de/Bürgerservice/Ortsrecht/Verordnungen nachzulesen.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hinweis auf Pflichten für Betreiber von Feuerungsanlagen

19.04.2017

In der Verordnung über die Kehrung und Überprüfung von Anlagen (Kehr- und Überprüfungs-ordnung – KÜO), die dem Brandschutz und der Sicherheit von Betreibern von Feuerungsanlagen dient, sind einige Regelungen enthalten, die die Betreiber von Öfen und Feuerungsanlagen beachten müssen. So gibt die Kehr- und Überprüfungsordnung unter anderem die Ver-pflichtung für Eigentümer von Grundstücken und Räumen vor, die kehr- und überprüfungspflichtigen Anlagen von einem Schornsteinfegerbetrieb fristgerecht reinigen bzw. überprüfen zu lassen. Die Betreiber von Feuerungsanlagen haben daher dafür Sorge zu tragen, dass die Neuerrichtung von Feuerungsanlagen, aber auch bauliche Maßnahmen wie z. B. der Einbau von fugendichten Fenstern, die eine Veränderung der bisherigen Versorgung der Feuerstätten mit Verbrennungsluft oder der Abgasführung erwarten lassen, unverzüglich dem zuständigen Bezirkskaminkehrermeister angezeigt werden. Dies gilt ebenso für bestehende Feuerungsanlagen, die bislang noch nicht angezeigt bzw. noch nicht im Rahmen der vorgeschriebenen Feuerstättenschau geprüft wurden!

_________________________________________________________________________________________

Das neue Bundesmeldegesetz

_________________________________________________________________________________________

Überwachung und Bekämpfung der Nadelholzborkenkäfer,
Buchdrucker, Kupferstecher, Lärchen- und Kiefernborkenkäfer

_________________________________________________________________________________________

Personalausweisverlust - Neue telefonische Sperrnotrufnummer der Online-Ausweisfunktion

_________________________________________________________________________________________

Ausstellung von Reisepässen und Personalausweisen

_________________________________________________________________________________________

Der neue Personalausweis

_________________________________________________________________________________________

Kindereinträge im Reisepass der Eltern

_________________________________________________________________________________________

Freiwilliger Wehrdienst -
Übermittlung von Meldedaten an das Bundesamt für Wehrverwaltung



Barrierefreiheit

Wöchentlich wandern Kinder des Kindergartens mit Unterstützung des Rhönklubs, vertreten durch Edith Zink (1. Vorsitzende des Rhönklub Zweigvereins Unterelsbach) und Alexandra Klemm (Familienwartin des Rhönklub Zweigvereins Unterelsbach). Hinzu kommen  Angebote des Rhönklubs an Wochenenden für Familien. Die Leiterin des Kindergartens, Christina Wolf und deren Stellvertreterin Marisa Herbert, Edith Zink und Alexandra Klemm nahmen an der 2-teiligen Fortbildung teil, in der die Grundlagen für das Gesundheitswandern mit Kindern und deren Familien vermittelt wurde. Ein weiterer elementarer Fortbildungsinhalt fördert die Kooperation zwischen den Teilnehmenden aus Kindergarten, Wanderverein und interessierten Eltern und regt zur Bildung von Netzwerken mit weiteren lokalen Akteuren aus dem Bereich der Gesundheitsförderung und des Naturschutzes an.

Zur offiziellen Übergabe der Auszeichnung waren der Präsident des Gesamtrhönklubs, Herr Jürgen Reinhardt aus Fulda, Erste Bürgermeisterin Birgit Erb, sowie

mehr ...


Anschrift
Markt Oberelsbach
Marktplatz 3
97656 Oberelsbach

Tel 09774/9191-0
Fax 09774/9191-25


Markt Oberelsbach

Marktplatz 3

97656 Oberelsbach

 

Tel. 09774 / 9191-0

Fax. 09774 / 9191-25

E-Mail

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag,
  8.00 - 12.00 Uhr

 

nachmittags:

 

Montag

Mittwoch

14.00 - 16.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr

 

Weitere Links

Anfahrt

Drucken

Sitemap

Impressum